Medaille Stift St. Florian / Anton Bruckner

3,90 € Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
SKU
SanktFlorianBruckner

Medaille St. Florian anlässlich der Landesausstellung 1996 und des Todestages von dem Komponisten Anton Bruckner

Medaille St. Florian anlässlich der Landesausstellung 1996

Der mehrfach ausgezeichnete Medailleur Thomas Pesendorfer hat anlässlich der Landesausstellung 1996 – St. Florian bei Linz eine künstlerisch wertvolle Medaille in Silber entworfen.

Die Vorderseite zeigt das Augustiner Chorherrenstift St. Florian. In der prunkvollen Wallfahrtskirche befindet sich die Bruckner-Orgel, das Lieblingsinstrument Anton Bruckners.

Die Rückseite der Medaille ist Anton Bruckner gewidmet, dessen Todestag sich 1996 zum 100. Mal jährte. Sein Ringen um das Neue in der Musik ließ ihn zu einem der größten Symphoniker des 19. Jahrhunderts werden.

Die Marktgemeinde St. Florian ist südöstlich von Linz an der österreichischen Romantikstraße gelegen. Ursprünglich trug die Ansiedlung den Namen „Buch“, wahrscheinlich wegen der vielen Buchenwälder in der Umgebung. Als aufgrund der Legende um den Hl. Florian ein zuerst kleines Kloster errichtet worden war, gewann die Gemeinde an Bedeutung als Wallfahrtsort. Seit dem 12. Jh. gehörte der Ort zum Herzogtum Österreich, seit 1490 wurde er dem Fürstentum Österreich ob der Enns zugeteilt. Die Markterhebung erfolgte 1493. Seit 1918 gehört die Marktgemeinde zum Bundesland Oberösterreich.

Das Augustiner Chorherrenstift St. Florian ist eines der bekanntesten und größten Klöster Österreichs aus der Barockzeit. Die nahezu unversehrt erhaltenen Gebäude sind 1686 bis 1740 unter den Baumeistern Carlo Antonio Carlone, Jakob Prandtauer und Johann Gotthard Hayberger entstanden. Die Stiftskirche mit der Bruckner-Orgel wurde 1999 zur Basilika minor erhoben. Besonders erwähnenswert sind die Bibliothek mit mehr als 150.00 Bänden, der Marmorsaal, der Sebastian-Altar von Albrecht Altdorfer und die Gruft mit dem Sarkophag Anton Bruckners.

Heute ist St. Florian weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt, der Hl. St. Florian soll hier begraben sein und auch der berühmte Komponist Anton Bruckner hat hier seine letzte Ruhestätte gefunden.

Mehr Informationen
Designer Thomas Pesendorfer
Gewicht ~ 31,2g
Limitierte Auflage 999
Durchmesser Nicht verfügbar
Legierung Nicht verfügbar